AUSTRIA 2017 / 2018

Das Verfahren der GREEN BRANDS Austria 2017/2018 ist mit Auszeichnung von 34 Marken beendet!

 

Bei der Gala am 21. November 2018 in Wien (Palais Eschenbach) wurden alle Marken geehrt sowie als GREEN BRAND Austria Persönlichkeit 2018, Frau Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb.

 

Jene Marken, die ein Verfahren bereits erfolgreich bestanden haben und nun das Re-Validierungsverfahren erstmalig erfolgreich absolviert haben, erhielten das Gütesiegel mit einem Stern!

Marken, die nun bereits zum zweiten Mal die Re-Validierung erfolgreich bestanden, erhielten das Siegel mit zwei Sternen, bzw. nach dritter erfolgreicher Re-Validierung das GREEN BRANDS Austria Gütesiegel mit drei Sternen!

 

 

Gruppenbild Preisträger.


GREEN BRANDS Austria 2018 Gala und Verleihung des Österreichischen Umweltjournalismus-Preises

 

 
 
 

 

Thomas Weber

BIORAMA

Herausgeber

Dr. Friedrich Hinterberger

SERI Nachhaltigkeitsforschungs und –kommunikations GmbH

Präsident

Mag. Susanne Hasenhüttl

ÖGUT

Scientific Project Manager

Doris Holler-Bruckner

oekonews-Tageszeitung für erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit

Chefredaktion

Mag. Stephan Blahut

Österreichischer Gewerbeverein

Generalsekretär

Mag. Markus Hafner-Auinger, MA

Klimabündnis

Geschäftsführer

 

Dr. Christian Plas

denkstatt GmbH

Geschäftsführer

Ruth Hofmann

oliv

Projektleitung oliv Österreich

 

Sandra Majewski

MAJEWSKI good for brands

Geschäftsführerin

Ulrich Weber

bio Magazin

Herausgeber

 

Dr. Andrea Grimm

Studiengangsleitung Green Marketing

Fachbereichsleitung Innovationsmanagement

Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH – Marketing Campus Wieselburg

 

Die ersten Marken haben das aktuelle Verfahren erfolgreich bestanden und werden hier präsentiert:

 

claro   dmBio   Das Grüne Hotel   Brauerei Gratzer   Riess Kelomat  Ries   BrauUnion Österreich   Römerquelle   BuLu    SpitzAlmaWin  Klar EcoSensitive  K3 KitzKongress   Palfinger   W.E.B  alverde Naturkosmetik       Green Care   Hells Ferienresort   . Adamah BioHof                  Biolandhaus ArcheSTYX Naturcosmetic

 

 

Der Österreichische Umweltjournalismus-Preis

 

Zum zweiten Mal wurde am 21.11.2018 in Wien der Österreichische Umweltjournalismus-Preis verliehen. Der Preis würdigt herausragende Medienbeiträge rund um Umwelt- und Natur(schutz)themen in Österreich. Über 70 Beiträge wurden fristgerecht eingereicht und lagen den Jury-Mitgliedern zur Bewertung und Entscheidung vor.

Die Preisträger wurden im Rahmen der GREEN BRANDS Austria Gala in feierlichem Rahmen im Palais Eschenbach, dem Sitz des Österreichischen Gewerbevereins in Wien, gekürt.

 

Die mit insgesamt 8.000 Euro dotierten Preise wurden in vier Kategorien verliehen:

 

Print:

„Komm, heißer Tod“

FALTER von Benedikt Narodoslawsky

 

Radio:

“Defenders of the Environment“

auf FM4 von Chris Cummins

 

TV:

„Der hohe Preis fürs Billigfleisch“

Fernsehbeitrag in ORF2 (Am Schauplatz) von Beate Haselmayer und Klaus Dutzler

 

Digitale Medien:

„Wie kann ich Müll vermeiden“

 

Onlinebeitrag auf ORF Meins von Irina Oberguggenberger

 

 

Mehr Informationen unter www.Umweltjournalismus-Preis.at

 

 

Gala

Am 21.11.2018 wurden im Palais Eschenbach in Wien im Rahmen einer Gala 34 Marken als GREEN BRANDS Germany 2018 ausgezeichnet und geehrt!

 

 

1. Bildergalerie der Gala
2. Bildergalerie der Gala

Zertifikatüberreichungen

 

Alle ausgezeichneten GREEN BRANDS erhalten natürlich auch das Zertifikat, das den erfolgreichen Abschluss bestätigt und auch die Berechtigung, das Gütesiegel zu nutzen. Dieses Zertifikat wird auch bei besonderen Anlässen überreicht und medial aufbereitet. Dabei ist oftmals auch ein Jury-Mitglied anwesend..

Pressespiegel

Natürlich erfahren die ausgezeichneten Marken sowie GREEN BRANDS selbst hohe Aufmerksamkeit in den Medien.

Mehr dazu erfahren Sie unter Aktuelles

Wir danken für die gute Zusammenarbeit unseren Partnern