Loading

BERATUNG


Das GREEN BRANDS-Verfahren wird kontinuierlich und dauerhaft etabliert, um in großem Rahmen u.a. auf den Klimawandel und die damit einhergehenden Anstrengungen von Unternehmen und Marken aufmerksam zu machen.
Durch das Validierungsverfahren werden die Schwachpunkte in den unterschiedlichsten umweltrelevanten Bereichen dokumentiert und ein maßgeblicher Beitrag zur Bewusstseinsbildung zur notwendigen Änderung eigener Handlungen und Produktionsabläufe gewährleistet. Die daraus folgenden Erkenntnisse zur Umstellung führen u.a. zu einer signifikanten Reduzierung der Betriebs-/Produktions-Kosten.

Unternehmen haben daher die Möglichkeit, in Schulungen und Workshops Ansätze und Lösungswege zur Verbesserung ihres Levels auf dem „GREEN BRANDS-Index“ zu erarbeiten. Die Workshops werden von einer unabhängigen Unternehmensberatung für Klimaschutz und Nachhaltigkeit angeboten.
Zielgruppe sind Marken, die bereits als GREEN BRAND ausgezeichnet sind, aber vor allem Marken, die noch kein ausreichendes Niveau auf dem „GREEN BRANDS-Index“ erfüllen und daher das Ziel zur Auszeichnung als GREEN BRAND zunächst verfehlt haben. Marken sollen dabei unterstützt werden, ihre Anstrengungen im Bereich des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit auszubauen, um sich für die Auszeichnung zur GREEN BRAND zu qualifizieren.
Jene Marken, die bereits den Titel GREEN BRAND tragen, sollen durch gezielte Schulungsmaßnahmen in die Lage versetzt werden, ihr Niveau auf dem Index zu verbessern und Jahr für Jahr zu dokumentieren, dass die Unternehmens- und Markenziele kontinuierlich umweltfreundlichen und klimaschonenden bzw. nachhaltigen Maßnahmen unterliegen.

Die Angebote sind optional und werden je nach Bedarf und Rückmeldung konfiguriert.