Loading

TESTIMONIALS




Thomas Fleckenstein

Prokurist Druckerei Lokay, Reinheim
„Als Marketingleiter bekomme ich viele Angebote, um sich durch neue „grüne“ Labels im Markt abzuheben. Da ich auch Umweltmanagementbeauftragter in unserem EMAS-zertifizierten Unternehmen bin, prüfe ich diese Angebote nicht nur in der Außenwirkung, sondern vor allem auf ihre inhaltliche Konsistenz. Der GREEN BRANDS Validierungs-Bogen hat mich direkt von seiner inhaltlichen Tiefe und auch von der Bandbreite der abgefragten Themengebiete überzeugt. Hierbei handelt es sich um keines der Greenwashing-Labels, sondern um eine Zertifizierung auf wissenschaftlicher Basis. Bestätigt wurde der gute Eindruck durch die sehr gute Auswertungsdokumentation: Stärken und Schwächen des eigenen Unternehmens werden sehr transparent in den einzelnen Bereichen in Prozent und graphisch ausgewertet. Es ist für mich ein gutes Hilfsmittel, um gezielt Schwachstellen weiter zu bearbeiten. Interessant wird es, in der nächsten GREEN BRANDS-Zertifizierung die Entwicklung der Bereiche im direkten Vergleich zu sehen. Wir werden sicher wieder teilnehmen.“


Eckhard Bölke

Geschäftsführer Bonifatius GmbH, Druck | Buch | Verlag, Paderborn
„….darüber hinaus haben wir bereits viele nützliche Anregungen aus den Fragen des Validierungsbogens gezogen und beginnen, diese in unsere laufende Weiterentwicklung einzubinden. Allein deshalb schon ein Kompliment und Dankeschön.“


Michaela Reitterer

Eigentümerin und Geschäftsführung Boutiquehotel Stadthalle, Wien
„Das Re-Validierungsverfahren war für uns sehr spannend. Es schafft wieder Bewusstsein für Projekte, die wir geplant, aber nicht umgesetzt haben, man bekommt einen externen Anstoß für interne Prozesse und freut sich über die Bestätigung des Weges, den wir eingeschlagen haben.
Noch dazu dann, wenn wir uns wie diesmal auch sehr verbessert haben. Es zeigt gnadenlos auf: es gibt immer was zu tun, man kann nicht stehenbleiben.“


Rudolpf Bund

Geschäftsleitung AlmaWin Reinigungskonzentrate GmbH, Winterbach
„es ist eine große und wichtige Aufgabe, der sich Green Brands verschrieben hat:
Grüne Gedanken zu fördern, damit daraus grüne Taten entstehen. Dafür wirbt Green Brands und publiziert damit ökologische und somit nachhaltige Ziele an weitere interessierte Gesellschaftsgruppen unseres Landes.

Wir freuen uns über die Verleihung des Green Brands Germany 2013. Vorausgegangen war die Validierung durch eine kompetente Jury. Dies gibt uns Motivation und Kraft, uns auch weiterhin einzusetzen, um durch unser Handeln und unsere Produkte beizutragen, dass Mensch und Natur geschützt werden, Ressourcen geschont und unseren Nachkommen eine lebenswerte Welt erhalten bleibt.

Wir wünschen und hoffen, dass sich Green Brands weiterhin mit seiner Idee und seinen Zielen einsetzt und auch mittelständische Unternehmen bei der nachhaltigen Arbeit fördert.